Wittelsbacherstraße 27 a | 10707 Berlin | Tel. +49 (0)30-88 66 79 11 | Fax +49 (0)30-86 39 87 31

| Aktuelle Empfehlungen |

Handbuch des Russischen in Deutschland

Kai Witzlack-Makarevich/Nadja Wulff (Hg.)

Die Herausgeber verfolgen einen interdisziplinären Ansatz. Ihr Fokus liegt primär auf Sprachwissenschaft und Sprachdidaktik. Soziolinguistische, kulturelle, historische und literarische Fragestellungen werden jedoch ebenfalls ausführlich behandelt.

weiter

Der Islam in der deutschen Geistesgeschichte

Ian Almond

Ian Almond hat überraschende und oft widersprüchliche Äußerungen deutscher Dichter und Denker über den Islam, das Osmanische Reich, die Muslime und ihre Sprache und Kultur gesammelt. Was dahinter steckt, erklärt Almond in diesem beeindruckenden Überblick.

weiter

„Inwiefern ist das heute interessant?“ – Erinnerungen an den stalinistischen Gulag im 21. Jahrhundert

Nina Frieß

Die Autorin widmet sich aktuellen Formen des Erinnerns an die stalinistischen Repressionen in unterschiedlichen Medien und legt den Fokus neben der inhaltlichen vor allem auf die soziale Dimension.

weiter

Termine

06.11.2017 Buchvortsellung: Von Hora, Doina und Lautaren

Thede Kahl stellt am 23. Januar 2018 sein Buch „Von Hora, Doina und Lautaren“ in der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien vor. Beginn der Veranstaltung: 19 Uhr.

07.11.2017 Deutscher Italianistentag 2018

Beim Italianistentag vom 1. bis 3. März 2018, der unter dem Motto „Ibridità e norma - Norm und Hybridität“ steht, präsentieren wir unser reichhaltiges romanistisches Verlagsprogramm.

07.11.2017 54. Jahrestagung des Instituts für Deutsche Sprache

Neues vom heutigen Deutsch. Empirisch - methodisch - theoretisch

07.11.2017 Leipziger Buchmesse

Vom 15. bis 18. März 2018 begrüßen wir Sie auf der Leipziger Buchmesse und freuen uns auf Ihren Besuch!