Die Übersetzbarkeit philosophischer Diskurse

Xenia Wenzel

Die Übersetzbarkeit philosophischer Diskurse

Eine Übersetzungskritik an den beiden englischen Übersetzungen von Heideggers Sein und Zeit

TRANSÜD. Arbeiten zur Theorie und Praxis des Übersetzens und Dolmetschens, Band 78

ISBN
978-3-7329-0199-9 9783732901999
Erschienen
2015
Sprache
Deutsch
Bindung
Taschenbuch, broschiert
Seiten
162
Format
14,8 × 21,0 cm (B × H)
Zitieren
Preis
29,80 €

Zum Inhalt

Ist Heidegger wirklich „die Hölle der Übersetzer“? Und ist die Übersetzung philosophischer Texte angesichts einer Vielzahl mitunter inkompatibler Denkströme und Stile tatsächlich unmöglich?

Dieses Buch ist die erste Monographie zur Problematik der Übersetzbarkeit philosophischer Texte – und dies am Beispiel eines als unübersetzbar gefürchteten Philosophen. Die Autorin betrachtet das Phänomen des Übersetzens aus einer philosophischen Perspektive und untersucht die sich zwischen Wissenschaft und Literatur befindende philosophische Fachsprache. Dabei bietet sie nicht nur Möglichkeiten zur Übersetzung dieser Fachsprache an, sondern arbeitet auch die sprachlichen und kulturphilosophischen Spezifika des Deutschen und Englischen heraus. Sie unterzieht dafür die beiden englischen Übersetzungen von ‚Sein und Zeit‘ einer kontrastiven Übersetzungskritik. Die Autorin zeigt, dass die Übersetzung philosophischer Texte stets verstehend und dabei selbst philosophierend vollzogen werden muss.

Autorin

Xenia Wenzel, geboren 1989 in Potsdam und aufgewachsen in Berlin, studierte Philosophie, Slawistik und Sozialwissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin und an der Université Paris 1 Panthéon-Sorbonne. Anschließend studierte sie Translatologie an der Universität Leipzig und war zudem als Übersetzerin tätig. Derzeit studiert sie Gesellschaftstheorie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

debug: global diff: 0,000s, last diff: 0,000s, mem: 19.176.496 B  - READY... 404
debug: global diff: 0,000s, last diff: 0,000s, mem: 19.178.704 B  - READY HOOKS...
debug: global diff: 0,000s, last diff: 0,000s, mem: 19.237.568 B  - /READY...
debug: global diff: 0,004s, last diff: 0,004s, mem: 19.598.904 B  - _init ...
debug: global diff: 0,004s, last diff: 0,000s, mem: 19.599.016 B  - /_init ...
debug: global diff: 0,034s, last diff: 0,030s, mem: 20.771.360 B  - cacheAuthors
debug: global diff: 0,751s, last diff: 0,716s, mem: 25.945.456 B  - /cacheAuthors
debug: global diff: 0,920s, last diff: 0,170s, mem: 26.922.896 B  - page_product_book
debug: global diff: 0,921s, last diff: 0,001s, mem: 26.923.936 B  - Menu...
debug: global diff: 0,998s, last diff: 0,077s, mem: 27.557.816 B  - /Menu
debug: global diff: 0,999s, last diff: 0,001s, mem: 27.562.512 B  - page_standard components
debug: global diff: 0,999s, last diff: 0,000s, mem: 27.562.648 B  - page_standard components end
debug: global diff: 0,999s, last diff: 0,000s, mem: 27.566.888 B  - html...
debug: global diff: 0,999s, last diff: 0,000s, mem: 27.618.400 B  - head...
debug: global diff: 1,001s, last diff: 0,002s, mem: 27.626.072 B  - menu
debug: global diff: 1,037s, last diff: 0,036s, mem: 27.567.568 B  - /menu
debug: global diff: 1,037s, last diff: 0,000s, mem: 27.566.960 B  - /menu, html...
debug: global diff: 1,039s, last diff: 0,002s, mem: 27.640.808 B  - /head
debug: global diff: 1,045s, last diff: 0,006s, mem: 27.647.984 B  - END.