Juristische Phraseologie im Kontext der Rechtsübersetzung am Beispiel deutscher und polnischer Anklageschriften

Paweł Bielawski

Juristische Phraseologie im Kontext der Rechtsübersetzung am Beispiel deutscher und polnischer Anklageschriften

TRANSÜD. Arbeiten zur Theorie und Praxis des Übersetzens und Dolmetschens, Band 125

ISBN
978-3-7329-0836-3 9783732908363
Erschienen
2022
Sprache
Deutsch
Bindung
Taschenbuch, broschiert
Seiten
452
Format
14,8 × 21,0 cm (B × H)
Zitieren
Preis
68,00 €

Zum Inhalt

Die Komplexität der juristischen Fachkommunikation, die Spezifik der Textsorten und die Eigenheiten der juristischen Phraseologie stellen hohe Ansprüche an Übersetzerinnen und Übersetzer. Ein Ziel der translationswissenschaftlichen Forschung ist deshalb die Bereitstellung von Hilfsmitteln, die das juristische Fachübersetzen erleichtern. In diesem Kontext steht Paweł Bielawskis Arbeit. In einem Vergleich der deutschen und polnischen Rechtssprachen, insbesondere deutscher und polnischer Anklageschriften, identifiziert und analysiert er die juristische Phraseologie als ein Problem der Rechtsübersetzung. Er zeigt zudem, wie sich Erkenntnisse aus der Phraseologieforschung für die Rechtsübersetzung praktisch nutzen lassen. Die von ihm entwickelten und hier vorgestellten, textsortenbezogenen Hilfsmittel für die Übersetzung juristischer Phraseologie im Sprachenpaar Deutsch–Polnisch sind für die Übersetzungspraxis äußerst wertvoll. Gleiches gilt für seine Anleitung zum Erarbeiten analoger Hilfsmittel für weitere Textsorten und Sprachenpaare.

Autor

Paweł Bielawski absolvierte nach seinem Germanistikstudium an der Universität Wrocław ein Aufbaustudium an der Adam-Mickiewicz-Universität Poznań für Übersetzer und Dolmetscher mit den Arbeitssprachen Polnisch und Deutsch sowie eines zum Deutschen Recht. An der Universität Leipzig hat er im Fachgebiet Translatologie mit einer Arbeit zur Rechtsübersetzung promoviert. In diesem Bereich konzentrieren sich auch seine Forschungsinteressen.

debug: global diff: 0,000s, last diff: 0,000s, mem: 19.171.608 B  - READY... 404
debug: global diff: 0,000s, last diff: 0,000s, mem: 19.173.816 B  - READY HOOKS...
debug: global diff: 0,000s, last diff: 0,000s, mem: 19.232.680 B  - /READY...
debug: global diff: 0,004s, last diff: 0,004s, mem: 19.594.784 B  - _init ...
debug: global diff: 0,004s, last diff: 0,000s, mem: 19.594.896 B  - /_init ...
debug: global diff: 0,034s, last diff: 0,030s, mem: 20.767.008 B  - cacheAuthors
debug: global diff: 0,700s, last diff: 0,665s, mem: 25.922.320 B  - /cacheAuthors
debug: global diff: 0,933s, last diff: 0,233s, mem: 26.903.200 B  - page_product_book
debug: global diff: 0,933s, last diff: 0,001s, mem: 26.904.240 B  - Menu...
debug: global diff: 1,011s, last diff: 0,077s, mem: 27.533.992 B  - /Menu
debug: global diff: 1,011s, last diff: 0,001s, mem: 27.538.944 B  - page_standard components
debug: global diff: 1,011s, last diff: 0,000s, mem: 27.539.080 B  - page_standard components end
debug: global diff: 1,011s, last diff: 0,000s, mem: 27.543.320 B  - html...
debug: global diff: 1,012s, last diff: 0,000s, mem: 27.594.832 B  - head...
debug: global diff: 1,013s, last diff: 0,002s, mem: 27.602.680 B  - menu
debug: global diff: 1,049s, last diff: 0,036s, mem: 27.544.176 B  - /menu
debug: global diff: 1,049s, last diff: 0,000s, mem: 27.543.568 B  - /menu, html...
debug: global diff: 1,051s, last diff: 0,002s, mem: 27.617.864 B  - /head
debug: global diff: 1,056s, last diff: 0,005s, mem: 27.625.040 B  - END.