Exploratio Danubiae

Heinrich Konen, Florian Wolfgang Himmler, Josef Löffl

Exploratio Danubiae

Ein rekonstruiertes spätantikes Flusskriegsschiff auf den Spuren Kaiser Julian Apostatas

Region im Umbruch, Volume 1

ISBN
978-3-86596-227-0 9783865962270
Date of appearance
2009
Language
German
Binding
Hardcover
Pages
128
Format
29.7 × 21.0 cm (B × H)
Cite
Downloads
Price
19.80 €

Contents

Experimentelle Praxis und in der Theorie verhaftete althistorische Forschung unter einen Hut zu bringen, fällt nicht leicht. In dem Projekt »Exploratio Danubiae«, das 45 Studierende der Universität Regensburg auf dem Nachbau eines spätantiken römischen Flusskriegsschiffes im Sommer 2006 knapp drei Wochen auf der Donau bis nach Budapest führte, wurde versucht, diese Symbiose zu erreichen. Der vorliegende Band ist sowohl Reisebericht als auch eine praxisorientierte Dokumentation. Er beleuchtet wichtige Facetten der antiken Donauschifffahrt und bringt sie mit dem Wirken einer faszinierenden Persönlichkeit in Zusammenhang, deren kurze Regierungszeit als Kaiser, wie kaum eine andere, die Phantasie der Nachwelt erregte.
Julian »der Abtrünnige« (355–363 n. Chr.) ist in vielen Biographien beleuchtet und in seinen Charakterzügen weitgehend erfasst worden. Dies gilt aber nicht für seinen im Jahr 361 n. Chr. unternommenen Flottenvorstoß über die obere und mittlere Donau nach Banóstor (nahe dem heutigen Novi Sad). Mit der Skizzierung dieses riskanten Vorhabens gelingt es, neue Einblicke in die Handlungsweise und Persönlichkeit dieses Kaisers und die drängenden Probleme seiner Zeit zu gewinnen.
Im Focus steht aber auch die antike Donau in ihrer Funktion als Reichsgrenze und Hauptverbindungsweg zwischen dem mitteleuropäischen Raum und Südosteuropa. Losgelöst von den modernen Vorstellungen von Zeit und Raum führt die nachgestellte Reise eines spätantiken Ruderkriegsschiffs von Castra Regina-Regensburg entlang einer Kette römischer Garnisonslager und Siedlungszentren. Auf diese Weise eröffnet sich ein ganz anderer Blick auf die ripa Danuviae und die Konzeption der in jener Zeit stark bedrohten Grenzlinie.
Die in die Rolle einer spätantiken Schiffsbesatzung geschlüpften Studenten und Wissenschaftler bewältigen zudem ein körperlich anstrengendes Testprogramm, dessen Resultate zum Verständnis der spätantiken Flottenorganisation an Rhein und Donau beitragen.

debug: global diff: 0,000s, last diff: 0,000s, mem: 19.170.032 B  - READY... 404
debug: global diff: 0,000s, last diff: 0,000s, mem: 19.172.240 B  - READY HOOKS...
debug: global diff: 0,000s, last diff: 0,000s, mem: 19.231.104 B  - /READY...
debug: global diff: 0,004s, last diff: 0,004s, mem: 19.592.096 B  - _init ...
debug: global diff: 0,004s, last diff: 0,000s, mem: 19.592.208 B  - /_init ...
debug: global diff: 0,033s, last diff: 0,029s, mem: 20.764.144 B  - cacheAuthors
debug: global diff: 0,744s, last diff: 0,712s, mem: 25.884.448 B  - /cacheAuthors
debug: global diff: 0,909s, last diff: 0,164s, mem: 26.823.456 B  - page_product_book
debug: global diff: 0,909s, last diff: 0,001s, mem: 26.824.504 B  - Menu...
debug: global diff: 0,976s, last diff: 0,067s, mem: 27.423.648 B  - /Menu
debug: global diff: 0,977s, last diff: 0,000s, mem: 27.428.024 B  - page_standard components
debug: global diff: 0,977s, last diff: 0,000s, mem: 27.428.160 B  - page_standard components end
debug: global diff: 0,977s, last diff: 0,000s, mem: 27.432.400 B  - html...
debug: global diff: 0,977s, last diff: 0,000s, mem: 27.483.912 B  - head...
debug: global diff: 0,979s, last diff: 0,002s, mem: 27.498.888 B  - menu
debug: global diff: 1,010s, last diff: 0,030s, mem: 27.435.272 B  - /menu
debug: global diff: 1,010s, last diff: 0,000s, mem: 27.434.728 B  - /menu, html...
debug: global diff: 1,011s, last diff: 0,002s, mem: 27.507.912 B  - /head
debug: global diff: 1,017s, last diff: 0,006s, mem: 27.514.896 B  - END.